Bildungsprogramme für Kinder
und Jugendliche

Hier lernt die kommende Generation von Meeresschützern

Dieses Projekt ist eine zentrale Säule der Arbeit von Sana Mare. Wir besuchen Schulen, Vorschulen und andere private und öffentliche Einrichtungen, um der jungen Generation die Notwendigkeit des Meeresschutzes näher zu bringen. Die Kinder und Jugendlichen lernen in altergerechter Weise das Meer kennen, warum wir es brauchen und wie wir es schützen können.

Die Kinder von heute sind die Meeresbeschützer von morgen. Deshalb kann ein nachhaltiger Wandel nur von und mit den Kindern entstehen. Ein Schwerpunkt unserer Bildungsarbeit liegt auf der Vermüllung des Ozeans. Es können aber auch andere Themen wie Überfischung, Versauerung, Korallenbleichen usw. behandelt werden. Nach der Unterrichtsstunde gehen wir hinaus und sammeln Zivilisationsmüll von einer Küste oder einem Ufer (wenn möglich und angemessen).

Im Moment können wir dieses Programm nur in Deutschland anbieten. Aber wir planen, unsere Kinder- und Schulprogramme so schnell wie möglich im Ausland durchzuführen.

Wenn Sie an weiteren Informationen oder der Buchung dieses Programms interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.

info@sana-mare.org

KEIN PLASTIK MEER – Methodenmappe für Schulen

Umweltbildung zum Thema Meere & Plastikmüll. Die Methodenmappe wurde von der Organisation SAMEoceans entwickelt. Leider ist diese NGO mittlerweile inaktiv, doch wir haben ihr Bildungsprojekt übernommen. Wenn ihr den Button folgt, erfahrt ihr genauere Infos zur Mappe und wie ihr sie bekommen könnt.

Methodenmappe

Um diese Programme am Laufen zu halten, benötigen wir Spenden

Geld wird benötigt für:
• Aufwandsentschädigung für Kursleiter
• Ausbildung von Kursleitern
• Entwicklung von Lehrmaterial
• Material

Jetzt Spenden